Yogastile

Meine Yogastunden sind sehr individuell. Vor allem in den Einzelstunden können die Teilnehmer zwischen verschiedenen Stilen wählen. Das alle Stile verbindende Element: Zurück zu seinem Körpergefühl finden, der Selbstwertschätzung und Persönlichkeit Raum geben, Stress abbauen, das Immunsystem stärken, Entspannung und die natürliche Harmonie des Körpers wiederherstellen, um gesund, glücklich und gelassen zu leben.

Mein Stil ist modern, inspiriert vom Prana Flow, Inside Flow und anderen Stilrichtungen. In meine Stunden lasse ich gern Wissen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, Tai Chi, QiGong sowie Shiatsu einfließen. Meine Flows sind kreativ, fließend, meditativ, kraftvoll, aber bisweilen auch sanft. Jede Stunde hat ein anderes thematisches und körperbezogenes, mentales Konzept. Die Sequenzen sind wie ein Tanz aufgebaut – ohne Anfang und Ende, eine fließende Abfolge von Asanas geleitet vom Atem und inspirierender Musik. Jede Atembewegung führt zu einer Körperbewegung, sodass ein meditativer Flow entsteht, nach dem viele Teilnehmer sich schon als „high“ zumindest jedoch als sehr entspannt bezeichnet haben. Je nach Thema, Jahreszeit, Mondphasen, Teilnehmern sind die Stunden eher kraftvoll, dynamisch oder meditativ, sanft. Pranayama (Atemtechniken), Meditation, Asanas (Körperhaltungen), Mudras (Fingeryoga) und Musik sind Teil meiner Stunden. Neben Gruppenkursen in Studios und im Unternehmen sowie in Institutionen gebe ich auch Einzelstunden für spezielle Zielgruppen oder Menschen mit speziellen Bedürfnissen, Erkrankungen etc. sowie Workshops.

Wähle dein Yoga…

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gern: